Datenschutzerklärung

 

1. Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten verantwortlich?

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß den Anforderungen aus Art. 12 ff. der EU Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden „DSGVO“) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber

 

VIVENO Group GmbH – Cultina

Kirchstr. 27

33335 Gütersloh

info@cultina.de

Telefon: +49 (0) 5241 877 330

Fax: +49 (0) 5241 877 333

 

informieren. Wenn nachfolgend auf „wir“ oder „uns“ Bezug genommen wird, bezieht sich dies stets auf die VIVENO Group GmbH.

Wir als verantwortliche Stelle nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst, behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und verarbeiten diese Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO und dem Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“).

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte mit den oben angegebenen Kontaktdaten an unsere Geschäftsleitung oder kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten.

Unseren Datenschutzbeauftragen erreichen Sie unter:

Bertelsmann SE & Co. KGaA

An den Datenschutzbeauftragten

Carl-Bertelsmann-Straße 270

33311 Gütersloh

Telefon: +49 (0) 5241 80 0

datenschutz@bertelsmann.de

 

2. Welche Daten werden erfasst?

Wenn Sie die Webseite besuchen, werden vom aufrufenden Rechner automatisch Information erfasst (nachfolgend „Zugriffsdaten“ genannt). Diese Zugriffsdaten beinhalten Server-Log-Files, die in der Regel aus Informationen über den Browsertyp und die Browserversion, das Betriebssystem, den Internet-Service-Provider, das Datum und die Uhrzeit der Verwendung der Webseite, die zuvor besuchten Webseiten, über die Webseite neu aufgerufenen Webseiten und die IP-Adresse des Rechners bestehen. Mit Ausnahme der IP-Adresse sind die Server-Log-Files nicht personenbeziehbar. Eine IP-Adresse ist personenbeziehbar, wenn sie bei der Nutzung des Internetanschlusses dauerhaft vergeben ist und der Internetprovider diese einer Person zuordnen kann. Einige Dienste der Webseite erfordern es, dass Sie uns personenbezogene Daten mitteilen. In diesen Fällen werden die von Ihnen mitgeteilten Daten verwendet, um Ihnen den gewünschten Dienst zu erbringen oder das jeweilige Anliegen bearbeiten zu können. Folgende personenbezogene Daten werden dabei auf der Webseite verarbeitet:

Nutzerdaten für den Mensa-Server (sog. „Dritter“) und Kontaktdaten bei Kontaktaufnahme mit uns.

Auf der Website besteht weiterhin die Möglichkeit, uns über eine E-Mail-Adresse oder eine Telefonnummer zu kontaktieren. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, so werden Ihre E-Mail-Adresse und / oder Ihre Telefonnummer sowie Ihr Anliegen an uns übermittelt. Abhängig von dem Anliegen (z.B. Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen, Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte wie etwa Auskunft) werden Ihre Kontaktdaten weiterführend verarbeitet. Soweit für die Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich, können Ihre Kontaktdaten an Dritte (z.B. Partnerunternehmen) weitergeleitet werden.

Zudem nutzen wir alle anderen personenbezogenen Informationen, die Sie uns auf Ihren eigenen Wunsch zusenden.

 

3. Verarbeitung von personenbezogenen Daten (Zweck der Verarbeitung)

Die Zwecke der Datenverarbeitung können sich aus technischen, vertraglichen oder gesetzlichen Erfordernissen sowie ggf. aus einer Einwilligung ergeben.

Wir verarbeiten die in Ziffer 2 genannten personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • zur Bereitstellung der Webseite und Gewährleistung der technischen Sicherheit, insbesondere zur Behebung technischer Fehler und um sicherzustellen, dass Unbefugte keinen Zugriff auf die Systeme der Webseite erlangen;
  • zur Reichweitenmessung, um die Webseite für Sie effizienter und interessanter zu gestalten;
  • zur Kommunikation, Vertragsanbahnung und Kundenpflege;
  • zur Registrierung und Erstellung eines Nutzerkontos (Mensaserver).

Rechtsgrundlagen für diese Verarbeitungen sind Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung), lit. b (Verarbeitung personenbezogener Daten für die Vertragserfüllung notwendig) und lit. f (berechtigte Interessen) der DSGVO.

Unsere berechtigten Interessen liegen in den Fällen des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in

  • der Funktionalität der Webseite, der Durchführung von Sicherheitsanalysen und der Abwehr von Gefahren (z.B. Aufklärung von Missbrauchsfällen)
  • der Bearbeitung Ihres Anliegens und weiteren Kommunikation; und
  • der Optimierung der Nutzerfreundlichkeit der Webseite und der Reichweitenmessung.

 

 4. Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, welche beim Besuch einer Webseite auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen:

  • Cookie-Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/
  • Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.Grundsätzlich handelt es sich bei Cookies nur um eine Online-Kennung ohne Personenbezug. Personenbezogen werden die Cookies dann, wenn zusätzlich zu den durch die Cookies erzeugten Informationen mit weiteren Daten zusammengeführt werden. Zu den Cookies, die für die Bereitstellung der Webseite erforderlich sind, zählen insbesondere die Folgenden:
  • Cookies, die der Identifizierung bzw. Authentifizierung der Nutzer diesen;
  • Cookies, die bestimmte Nutzereingaben temporär speichern (z.B. Mensaserver);
  • Cookies, die bestimmte Nutzerpräferenzen (z.B. Such- oder Spracheinstellungen) speichern;
  • Cookies, die Daten speichern, um die störungsfreie Wiedergabe von Audio- bzw. Audioinhalten zu gewährleisten.

 

5. Einbindung von externen Diensten und Inhalten Dritter auf unserer Website

Unser Angebot umfasst Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter. Das sind zum Beispiel Videos von Vimeo, Inc. [555 West 18th Street New York, New York 10011] (https://vimeo.com/126475076) sowie Grafiken und Bilder anderer Webseiten. Wenn Sie einen solchen Dienst verwenden oder wenn Inhalte Dritter angezeigt werden, werden technisch bedingt Kommunikationsdaten zwischen Ihnen und dem jeweiligen Dritt-Anbieter ausgetauscht. Damit diese Daten im Browser des Nutzers aufgerufen und dargestellt werden können, ist die Übermittlung der IP-Adresse zwingend notwendig. Die Anbieter (im Folgenden als „Dritt-Anbieter“ bezeichnet) nehmen also die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers wahr.

Auch wenn wir bemüht sind, ausschließlich Dritt-Anbieter zu nutzen, welche die IP-Adresse nur benötigen, um Inhalte ausliefern zu können, haben wir keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise von dem Dritt-Anbieter für eigene Zwecke gespeichert wird. Dieser Vorgang dient in dem Fall unter anderem statistischen Zwecken. Sofern wir Kenntnis davon haben, dass die IP-Adresse gespeichert wird, weisen wir unsere Nutzer darauf hin.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten entnehmen Sie daher bitte den Datenschutzhinweisen der jeweils datenschutzrechtlich verantwortlichen Anbieter der von uns eingebundenen Dienste bzw. Inhalten.

 

6. Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher oder unvollständiger Daten über Ihre Person und ein Recht auf die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten nach Maßgabe von Art. 17 bzw. 18 DSGVO (Ziffer 9) oder ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Ziffer 8). Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen. Nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen eine Verarbeitung Ihrer Daten, die auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. In diesem Fall werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Auch haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des automatisierten Verfahrens bei Einsatz einzelner Cookies Widerspruch einzulegen, sofern diese nicht für die Bereitstellung der Webseite zwingend erforderlich sind.

Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der für uns zuständigen Datenaufsichtsbehörde (Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf oder poststelle@ldi.nrw.de) einreichen.

Falls Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen möchten, richten Sie bitte Ihr Anliegen an die unten genannte E-Mail-Adresse (Ziffer 11).

 

 7. Widerruf einer Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf ist an uns zu richten unter der in Ziffer 1 genannten Kontaktadresse.

 

 8. Speicherung und Löschung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten, die wir zu einem bestimmten Zweck oder zu bestimmten Zwecken verarbeiten, dürfen nicht länger als für diesen Zweck oder diese Zwecke aufbewahrt werden.

Im Folgenden finden Sie für einzelne Zwecke der Verarbeitung die Dauer der Speicherung oder Kriterien zur Festlegung dieser Dauer:

  • Dauer der Speicherung nach Kontaktaufnahme via E-Mail und/ oder Telefonkontakt:
  • Nach Bearbeitung Ihres Anliegens und der Beendigung weiterführender Kommunikation werden die Kontaktdaten gelöscht. Anderes gilt, wenn Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages mit uns abzielt oder Sie Ihre Betroffenenrechte wie etwas Auskunft geltend machen. Hierzu werden die Daten solange gespeichert, bis die vertraglichen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen erfüllt sind und gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung nicht entgegenstehen.
  • Technische Bereitstellung der Webseite:
  • Die Server-Log-Files werden nach Aufruf der Webseiten für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend wird die darin enthaltende IP-Adresse gelöscht, sofern nicht eine längere Speicherung gesetzlich vorgeschrieben oder zur Wahrung unserer Rechte erforderlich ist. Eine Auswertung während dieser Speicherdauer erfolgt ausschließlich im Fall eines Angriffs auf unsere IT-Systeme. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen, bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert, haben Sie ein Recht auf Löschung Ihrer Daten. Die Löschung gespeicherter personenbezogener Daten erfolgt auch, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gibt, gelöscht.

Die Löschung gespeicherter personenbezogener Daten erfolgt zudem, wenn ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen.

Für den Fall, dass die Löschung nicht oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand realisierbar ist, tritt an Stelle der Löschung eine Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung).

 

 9. Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten

Sie haben das Recht, aus einem der folgenden Gründe eine Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung) Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen:

  • Wenn die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird und wir die Möglichkeit hatten, die Richtigkeit zu überprüfen.
  • Wenn die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt und Sie statt der Löschung eine Einschränkung der Nutzung verlangen.
  • Wenn wir Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche brauchen.
  • Wenn Sie Widerspruch eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob Ihre Interessen überwiegen.

 

10. Empfänger der personenbezogenen Daten

Innerhalb der verantwortlichen Stelle erhalten diejenigen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der unter Ziffer 3 dargestellten Zwecke benötigen. Eine Datenweitergabe an weitere Empfänger (sog. „Dritte“) findet statt, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten oder Sie eingewilligt haben. Von der Datenweitergabe sind folgende Dritte erfasst:

  • Der Webseitenbetreiber des Mensaservers (https://mensa-server.de);
  • Öffentliche Stellen und Institutionen wie etwa Strafverfolgungsbehörden, die aufgrund der Einhaltung von gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen Zugriff Ihrer Daten erhalten.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung bei Mensaserver finden Sie in der jeweiligen Datenschutzerklärung (z.B. https://mensa-server.de/gr/index.php).

 

11. Kontaktmöglichkeit

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@cultina.de.

 

12. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Im Zuge der Weiterentwicklung der Webseite und der Implementierung neuer Technologien, um unseren Service für Sie zu verbessern, können Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen, um sicherzustellen, dass Sie mit den Änderungen dieser Datenschutzerklärung einverstanden sind. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

 

Stand: Mai 2018