Gesundes Essen am Arbeitsplatz

Fit in den Tag

Ein vollwertiges Frühstück, bestehend aus Vollkorn-Getreideprodukten (Brot, Müsli), fettarmen Milchprodukten, Obst oder Gemüse sorgt für Energie und Leistungsfähigkeit.

Für den kleinen Hunger

Gesunde Kleinigkeiten zwischendurch lassen Heißhungerattacken nach Kuchen, Schokolade & Co. gar nicht erst aufkommen. Obst, rohes Gemüse mit einem selbstgemachten Dip, Nüsse, ein Müsli mit Beeren oder Vollkornbrot mit einem fettarmen Aufstrich schmecken sehr gut. Ein fettarmes Joghurt mit Früchten oder getrocknete Früchte stillen den Hunger auf Süßes. Zusätzlich sollten Sie mindestens 1 ½ bis zwei Liter Mineralwasser am Tag trinken. Das hält fit und liefert wichtige Mineralstoffe.

Mittagsmahlzeit

Lassen Sie ganz einfach Fisch-, Fleisch- und vegetarische Gerichte in einem vernünftigen Wechsel. Die DGE empfiehlt eine bis zwei Fischmahlzeiten in der Woche. Fleisch, Wurstwaren und Eier sollten in Maßen genossen werden. Geflügelfleisch ist zu bevorzugen. Dazu bedienen Sie sich ruhig reichlich an Gemüse und Salat. Gesunde Beilagen sind Getreideprodukte, wie Vollkornnudeln oder -reis und Salzkartoffeln. Als Nachtisch empfehlen wir Obst oder eine fettarme Milchspeise wie Joghurt und Quark. Nutzen Sie die große Auswahl frischer und nährstoffschonend zubereiteter Speisen in den Cultina Betriebsrestaurants. Unsere gesunde Menülinie „Vital in balance“ ist reich an Nährstoffen bei wenig Fett.

Vitalbrötchen mit Lachs und Birne

Zutat Menge
Quark Magerstufe 40 g
Senf 1 g
Dill frisch 1 g
Schnittsalat frisch 50 g
Lachs gebeizt 40 g
Birne frisch 35 g
Apfelsaft 100 g
Dinkel-Sonneblumen-Ecke 85 g
Zubereitung:

Die Birne auf einer Aufschnittmaschine in feine Scheiben schneiden und in Apfelsaft blanchieren. Den Quark mit Senf und Dill verrühren, salzen und pfeffern. Beide Brötchenhälften damit bestreichen. Eine Hälfte mit Salat belegen. Den in Scheiben geschnittenen gebeizten Lachs darüber legen, dann die Birnenscheiben obenauf legen.
Energie Fett Kohlen-hydrate Eiweiß
388 kcal 14,4 g 40,
Griechischer Bauernsalat mit gebratenem SchellfischZutaten für 4 Personen:
466 g pro Portion

Zutat Menge
Gurke frisch ohne Schale 480 g
Gemüsepaprika rot frisch 160 g
Gemüsepaprika gelb frisch 160 g
Tomaten frisch 240 g
Zwiebeln frisch in Streifen 80 g
Oliven grün 80 g
Getrocknete Tomaten in Öl 40 g
Feta-Käse 60 g
Jodiertes Salz
Pfeffer
Kräuter der Provence 4 g
Olivenöl 30 g
Balsamico Essig dunkel 16 g
Basilikum frisch 8 g
Schellfisch-Filet 520g
Mehl 16 g
Rapsöl 8 g
Rosmarin

 

Zubereitung:

Fisch:
Den Schellfisch salzen, pfeffern, mehlieren und in wenig Rapsöl mit Rosmarin braten.Salat:
Die Gurke halbieren und in feine Scheiben schneiden. Mit Paprika, Tomaten, Zwiebeln, Oliven, getrockneten Tomaten und Schafskäse mischen. Das Olivenöl, die Kräuter und den Essig zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Fischfilet auf dem Salat anrichten.

Die folgenden Angaben beziehen sich auf eine Portion (466 g).

Energie Fett Kohlen-hydrate Eiweiß
351 kcal 18,5 g 15,7 g 29,7 g